• Drucken

Herzlich willkommen bei DyaDenta Export & Handel UG

 Ihr unersetzlicher Parnter bei den Exporten nach Russland / GUS


Beim Führen der Geschäfte mit Russland hören die europäische Exporteure  öfters ganz neuer Begriff  "importo-zameschenie" = "Import Ersatzt". So heißt nämlich neue offizielle russische Wirtschaftspolitik in der Zeiten der Sanktionen und Gegensanktionen. Diese sollte russische Unternehmer dazu bewegen möglichst mehr Handelsware direkt in Russland zu produzieren, was Russland von den Importen unabhängiger machen sollte. Momentan importiert Russland fast alle Warengruppen aus westlichen Ländern.

Langfristig gesehen, tut die Idee für "Import-Ersatz" gut für Russland, aber es ist noch ein langer und mühsamer Weg bis in Russland die notwendige Infrastruktur und Industrie aufgebaut wird und die Menge der importierten Ware sichtbar reduzieren werden kann. Wie die Russen selbst Schärze machen: " zunächst hat man mindestens ein Wort "Importozameschenie" ausgedacht..." - Sprich - niemand weiß es ganz genau - wie es funktionieren soll und wann dieser neuer Trand "Früchte" bringt.

So, bis dahin wird viele Ware weiterhin nach Russland importiert. Allerdings der schwache Rubel und sinkende Kaufkraft in Russland bremsen die Importe. In deisen turbulenten Zeiten bieten wir europäischen Exporteuren sowie russischen Importueren konktete Lösungen, die wieder zum Aufkurbeln der Import-Export Geschäfte führen.


 Angebotene Konzept optiemiert kompletter Ablauf von der Bestellung der Ware bis zur Auslieferung. Dabei sinken die Kosten für die Anschaffung der Ware, gesamte Logistik, soiwe Zollabgaben in Russland/GUS. Import-Exportgeschäfte werden transparenter, schneller, günstiger und attraktiver. Der beste Effekt wird bei den Geschäften mit mehreren Lieferanten / Exportueren und breiten Warennomenklatur erreicht. z.B  aus der automotive Branche, Elektro- und Elektronikkomponenten, Dental-und Medizintechnik sowie die vielen Anderen.

Wie es genau funktioniert - erfahren Sie weiter.